Pro­bio­ti­ka in der prak­ti­schen Anwen­dung

Neben der Förderung normaler Magen-Darm-Funktionen und dem Schutz gegenüber Infektionen hat die Darmmikroflora auch wichtige Wirkungen auf den systemischen Stoffwechsel und die Immunfunktion. Zwar ist die genaue Rolle für viele dieser Organismen noch nicht bekannt, aber sowohl die wissenschaftliche Grundlagenforschung als auch die klinische Forschung haben erste Erkenntnisse zu den vielfältigen Funktionen gesunder intestinaler Mikrobiota erbracht. Probiotika sind entweder Arten, die zu den essenziellen Darmmikrobiota gehören, oder es sind transiente Arten, die bei ihrer Passage des Magen-Darm-Trakts einen Nutzen entfalten. Dieser Artikel fasst das aktuelle Wissen zu Probiotika zusammen, erörtert deren Gebrauch und gesundheitsfördernde Anwendungen und beantwortet häufige Fragen zu Probiotika.
Read More

Die koh­len­hy­drat­ar­me Ernäh­rung nach Dr. Atkins

Schlank werden, schlank bleiben. Abnehmen ohne Hunger. Die kohlenhydratarme Ernährung nach Dr. Atkins scheint es möglich zu machen. Was ist dran? Wieder nur kurze Scheinerfolg und der bekannte Preis: Hunger und Selbstvorwürfe? Nein – lesen Sie warum und was Ihr Stoffwechsel und unsere Lieblingsessen damit zu tun haben.
Read More

Enzy­me – für eine gesun­de Ver­dau­ung

„Enzyme sind Substanzen, die das Leben möglich machen. Sie werden für alle chemischen Reaktionen, die im menschlichen Körper stattfinden, benötigt. Ohne Enzyme würde überhaupt nichts passieren. Weder Vitamine, Minerale noch Hormone können ohne Enzyme irgendeine Arbeit verrichten.“ - Dr. Edward Howell, Pionier der Enzymtherapie
Read More

Pilz­be­fall durch Can­di­da albi­cans

Candida albicans Pilzbefall - Infektionsquelle und Schwächung des Immunsystem. Mitte der achtziger Jahre wurden in einer regelrechten Welle – meist naturheilkundlich ausgerichtete – Ärzte auf eine mögliche Ursache vieler chronischer Krankheiten und unspezifischer Symptome aufmerksam: Den Darmpilz. Es folgte eine Zeit der kontroversen Diskussion über die Gefährdung durch Darmpilze, namentlich der Art „candida albicans“, die von einigen als „Ursache für alle chronischen Leiden“ und von anderen als a) „nicht existent“ oder b) „völlig harmlos“ bis hin zu c) „nützlich“ charakterisiert wurde.
Read More

Glu­ten in der Nah­rung – Ursa­che chro­ni­scher Erkran­kun­gen

Zöliakie, Glutensensitivität und Weizenallergie – immer mehr Menschen klagen über Verdauungsprobleme durch Bestandteile getreidehaltiger Nahrungsmittel. Der Hauptübeltäter für diese Entwicklung ist das Gluten, das in unserer Ernährung ein ungutes Übergewicht gewonnen hat. Zum einen, weil unsere Ernährung zu reich an Backwaren, Pasta und Pizza ist, zum anderen, weil der heutige Turboweizen ungeahnte Mengen an Gluten enthält, mit denen unser Körper erst einmal fertig werden muss. Gluten begleitet unsere Ernährung auf Schritt und Tritt und es gilt bewusst Umwege zu gehen, um darauf zu verzichten.
Read More

Depres­sio­nen: Krank­heit oder Sym­ptom?

Im Zusammenspiel der wichtigsten chronischen Zivilisationserkrankungen spielt die Depression eine ganz entscheidende Rolle. Jüngere Forschungen haben gezeigt, dass Depressionen ein signifikanter und unabhängiger Risikofaktor für Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind. Diese nehmen bei uns den traurigen Spitzenplatz als Todesursache Nr. 1 noch vor den Krebserkrankungen ein. Im Hinblick auf die Herzkrankheiten sind Depressionen ein größerer Risikofaktor als Rauchen.
Read More

Der mensch­li­che Kör­per:
Ein Para­dies für Para­si­ten

Viele chronische Krankheiten und viele chronische Symptome können immer auch eine parasitäre Ursache haben. Parasiten sind keine Einzelgänger. Meist bringen sie Bakterien, Viren, Pilze und andere Parasiten (!) gleich mit. Daher verstehe ich die Parasitentherapie als ganzheitliche Herausforderung, die sehr ernst zu nehmen ist, wenn ...
Read More