Die weib­li­che Gesund­heit

Der weibliche Organismus ist schon deshalb besonders auf Vitalstoffe angewiesen, weil er in einzigartiger Weise den Zyklen unterliegt, die sich aus seiner biologischen Bestimmung als Träger neuen Lebens ergeben. Hilfestellung für viele Frauen liegt in der optimalen Versorgung mit Vitalstoffen.
Read More

Die Wech­sel­jah­re des Man­nes

Der Stoffwechsel der Prostata wird von den Sexualhormonen Testosteron, Progesteron und Östrogen gesteuert. (Dies geschieht zentral über die Hirnanhangsdrüse und den Hypothalamus, das wichtigste Steuerzentrum unseres vegetativen Systems.) Wenn nun – altersbedingt – die Bildung von Testosteron nachlässt, entsteht eine Östrogendominanz. Dieses Ungleichgewicht wird heute als einer der wichtigsten Faktoren bei der Entstehung von Prostatakrebs angesehen.
Read More