NWzG Gesund­heits­brief  |  Nr. 44

Lang­fris­ti­ge Gewichts­re­duk­ti­on durch geziel­te Nähr­stoff­ga­be  // Über­ge­wicht ist der Aus­lö­ser vie­ler Zivi­li­sa­ti­ons­krank­hei­ten // Abneh­men mit der rich­ti­gen Kom­bi­na­ti­on an Nähr­stof­fen
Read More

NWzG Gesund­heits­brief  |  Nr. 39

Nähr- und Vitalstoffe sind lebensnotwendige, organische Substanzen unter- schiedlicher Struktur, die vom menschlichen Organismus nicht oder nur im unzureichenden Maße selbst gebildet werden können. Sie müssen daher mit der Nahrung oder über Nahrungsergänzungspräparate aufgenommen werden.
Read More

Nähr­stof­fe für das Gehirn – für mehr Hirn­leis­tung

Das Gehirn ist das komplizierteste und geheimnisvollste Körperorgan. Es koordiniert die Aktivitäten aller Nerven im Organismus. Die­ser Arti­kel befaßt sich mit der Ver­bin­dung der opti­ma­len Ver­sor­gung von Nähr­stoffe für unser Gehirn und dem dar­aus resul­tie­ren­den Zusam­men­hang einer guten Hirn­leis­tung bei Kon­zen­tra­ti­ons­auf­ga­ben, Erin­ne­rungs­ver­mö­gen, Stress­be­wäl­ti­gung und men­ta­ler Belast­bar­keit.
Read More

Wich­ti­ge Nähr­stof­fe für älte­re Men­schen

Verhinderung oder Verbesserung von Alterskrankheiten, wieSenilität, Sehschwäche, Hinrleistung, schmerzende Gelenke durch orthomolekulare Nährstoffe. Ein Pio­nier der ortho­mo­le­ku­la­ren Medizin, Dr. Abraham Hoffet hat im Bezug auf die Alters­lei­den und unzu­rei­chen­der Nähr­stoff­ver­sor­gung seiner Mutter positive Erfahrungen mit orthomolekularen Nähr- und Vitalstoffen gemacht.
Read More