NWzG Gesund­heits­brief  |  Nr. 33

Polyphenole sind in vielfältiger Weise protektiv wirksam und stehen daher derzeit intensiv im Brennpunkt der medizinischen Forschung. Ihre antioxidative Wirksamkeit ist weitaus höher als jene bekannter Antioxidantien wie beispielsweise Vitamin C und/oder Vitamin E. Darüber hinaus liegen zahlreiche Hinweise auf eine entzündungshemmende und gefäßschützende Wirkung vor. Ebenso ist die zellschützende und krebshemmende Potenz der Polyphenole in einer Reihe wissenschaftlicher Untersuchungen nachgewiesen worden.
Read More

Vit­amin E – Das Meis­ter-Vit­amin

es sollte noch bis 1968 dau­ern, bis Vit­amin E beim Men­schen als lebens­wich­ti­ger Nähr­stoff aner­kannt wurde. Vit­amin E gilt als das wich­tigste fett­lö­s­li­che Anti­oxidans. Es schützt die fettähn­li­chen Struk­tu­ren der Zell­mem­bran vor dem Ein­fluss von freien Radi­ka­len. Ohne Vit­amin E wür­den wir „ros­ten“ wie altes Eisen. Zusam­men mit Vit­amin C und Beta-Carotin bil­det die­ses Vit­amin den Schutz­schild gegen den oxi­da­ti­ven Angriff auf die Zell­struk­tu­ren.
Read More