NWzG Gesund­heits­brief  |  Nr. 32

Was macht Functional Medicine zur Medizin des 21. Jahrhunderts? Ausgehend von der Tatsache, dass jeder Mensch eine „biochemische Individualität“ ist und deshalb ganz persönliche Stoffwechselreaktionen, Immunpro- zesse, Entgiftungsvorgänge aufweist, legt die Functional Medicine größtes Gewicht auf die sorgfältige Ermitt- lung und Analyse der individuell vor- liegenden physiologischen und bio- chemischen Gegebenheiten.
Read More

Ner­ven­schutz durch Ent­gif­tung

Was macht Functional Medicine zur Medizin des 21. Jahrhunderts? Der amerikanische Begriff „Functional Medicine“ enthält das, was wir unter Ernährungs- und Umweltmedizin verstehen, geht aber wesentlich darüber hinaus. Ausgehend von der Tatsache, dass jeder Mensch eine „biochemische Individualität“ ist und deshalb ganz persönliche Stoffwechselreaktionen, Immunprozesse, Entgiftungsvorgänge aufweist, legt die Functional Medicine größtes Gewicht auf die sorgfältige Ermittlung und Analyse der individuell vorliegenden physiologischen und biochemischen Gegebenheiten. Dieser Ansatz ist also nicht „krankheits-zentriert“, sondern „patienten-zentriert“.
Read More