Bur­nout-Syn­drom

Burnout-Syndrom – Chronische Erschöpfung. Burn-out-Syndrom (Burnout), chronische Müdigkeit, Ausgebrannt sein, Fatigue, dauerhafte Erschöpfung, chronisches Erschöpfungssyndrom, CFS, Chronic fatigue syndrome, myalgische Enzephalopathie, postvirales Fatigue Syndrom, ... dies alles sind Begriffe, die zwar unterschiedliche Krankheitsbilder beschreiben, aber alle das gleiche Leitsymptom gemeinsam haben: dauerhafte, schwere Müdigkeit, einen besonderen Fall chronischer Erschöpfung und das ständige Gefühl „Ausgebrannt“ zu sein.
Read More

Pilz­be­fall durch Can­di­da albi­cans

Candida albicans Pilzbefall - Infektionsquelle und Schwächung des Immunsystem. Mitte der achtziger Jahre wurden in einer regelrechten Welle – meist naturheilkundlich ausgerichtete – Ärzte auf eine mögliche Ursache vieler chronischer Krankheiten und unspezifischer Symptome aufmerksam: Den Darmpilz. Es folgte eine Zeit der kontroversen Diskussion über die Gefährdung durch Darmpilze, namentlich der Art „candida albicans“, die von einigen als „Ursache für alle chronischen Leiden“ und von anderen als a) „nicht existent“ oder b) „völlig harmlos“ bis hin zu c) „nützlich“ charakterisiert wurde.
Read More

Brome­lain, Enzym­mi­schung aus der Ana­nas

Bromelain ist eine Enzymmischung aus der Ananas. Stamm und Frucht enthalten diese außergewöhnliche Sammlung an Enzymen, welche so vielfältige Wirkungen auf den menschlichen Organismus hat. In erster Linie sind es eiweißspaltende Enzyme und können, zu einer Mahlzeit eingenommen, die Verdauung fördern und ausgleichend bei herabgesetzter Verdauungstätigkeit (zu wenig Magensaft, nachlassende Enzymproduktion der Bauchspeicheldrüse, Diabetes) wirken. Nüchtern eingenommen entfaltet sich die ganze Bandbreite der segensreichen Eigenschaften von Bromelain.
Read More

Glu­ten in der Nah­rung – Ursa­che chro­ni­scher Erkran­kun­gen

Zöliakie, Glutensensitivität und Weizenallergie – immer mehr Menschen klagen über Verdauungsprobleme durch Bestandteile getreidehaltiger Nahrungsmittel. Der Hauptübeltäter für diese Entwicklung ist das Gluten, das in unserer Ernährung ein ungutes Übergewicht gewonnen hat. Zum einen, weil unsere Ernährung zu reich an Backwaren, Pasta und Pizza ist, zum anderen, weil der heutige Turboweizen ungeahnte Mengen an Gluten enthält, mit denen unser Körper erst einmal fertig werden muss. Gluten begleitet unsere Ernährung auf Schritt und Tritt und es gilt bewusst Umwege zu gehen, um darauf zu verzichten.
Read More

Depres­sio­nen: Krank­heit oder Sym­ptom?

Im Zusammenspiel der wichtigsten chronischen Zivilisationserkrankungen spielt die Depression eine ganz entscheidende Rolle. Jüngere Forschungen haben gezeigt, dass Depressionen ein signifikanter und unabhängiger Risikofaktor für Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind. Diese nehmen bei uns den traurigen Spitzenplatz als Todesursache Nr. 1 noch vor den Krebserkrankungen ein. Im Hinblick auf die Herzkrankheiten sind Depressionen ein größerer Risikofaktor als Rauchen.
Read More

Anti­oxi­dan­ti­en – für eine ver­bes­ser­te Seh­kraft

Das Auge ist eines der fas­zi­nie­rends­ten Sin­nes­or­gane. Das Auge ist aber nicht nur unser schöns­tes Sin­nes­or­gan, son­dern auch unser emp­find­lichs­tes. Die Bedeu­tung des Auges wird uns spä­tes­tens dann klar, wenn es nicht mehr so gut funk­tio­niert wie es sollte. Des­halb soll­ten wir ihm nicht nur den best­mög­li­chen „äuße­ren“ Schutz bie­ten, son­dern vor allem auch den „inne­ren“ Schutz, d.h. die Ver­sor­gung mit Nähr­stof­fen, nicht ver­nach­läs­si­gen.
Read More

Osteo­ar­thro­se – 3 Nähr­stof­fe kön­nen hel­fen

Müs­sen schmerz­haf­te Gelenk­ent­zün­dun­gen sein? Die­ses Zitat geht auf die For­schun­gen und Erfah­run­gen des ame­ri­ka­ni­schen Pro­fes­sors Jason Theo­dosa­kis zurück. Von Arthro­se oder Osteo­ar­thro­se wer­den welt­weit unzäh­li­ge Men­schen heim­ge­sucht, allein schon mehr als 50 Mil­lio­nen Ame­ri­ka­ner. Sie kann alle Wir­bel­tie­re befal­len, ein­schließ­lich Vögel, Amphi­bi­en und Rep­ti­li­en – selbst Mee­res­säu­ge­tie­re wie Wale oder Schild­krö­ten. Man kann behaup­ten, daß
Read More

Erhöh­te Cho­le­ste­rin­wer­te – und was man dage­gen tun kann

Die­ser Arti­kel befaßt sich mit erhöh­ten Cho­le­ste­rin­wer­ten. Erhöh­te Cho­le­ste­rin­wer­te sind heu­te ein weit­ver­brei­te­tes Pro­blem. Hier wird aus­führ­lich behan­delt, was man dage­gen tun kann. Im zwei­ten Teil nen­nen wir Sup­ple­men­te (Nah­rungs­er­gän­zun­gen), die för­der­lich bei zu hohen Blut­fett­wer­ten sein kön­nen. Erhöh­te Cho­le­ste­rin­wer­te und was man dage­gen tun kann. Erhöh­te Cho­le­ste­rin­wer­te sind heu­te ein weit­ver­brei­te­tes Pro­blem. Als Ursa­che
Read More

Der mensch­li­che Kör­per:
Ein Para­dies für Para­si­ten

Viele chronische Krankheiten und viele chronische Symptome können immer auch eine parasitäre Ursache haben. Parasiten sind keine Einzelgänger. Meist bringen sie Bakterien, Viren, Pilze und andere Parasiten (!) gleich mit. Daher verstehe ich die Parasitentherapie als ganzheitliche Herausforderung, die sehr ernst zu nehmen ist, wenn ...
Read More